Streckenbeschreibung

Von Birkenfeld nach Idar-Oberstein
 

Legende
Naheradweg
Start & Ziel
Bahnhöfe
Jugendherbergen
Beherbergungsbetriebe
Radlertreffs
Campingplätze
Reisemobilstellplätze
Touristinformation

Symbole nur gültig für diese Seite!

Beschilderung
 Beschilderung

Naheradweg 2. Etappe auf einer größeren Karte anzeigen

Beschreibung
 

Start:
Ziel:
Länge:
Höhendaten:

Schwierigkeitsgrad:

Zielgruppe:







Skatereignung:
Rennräder:
Streckenverlauf:


Streckenprofil:
Birkenfeld ehemaliger Bahnhof
Idar-Oberstein Bahnhof
ca. 23,4 km
Birkenfeld 380 m - Niederbrombach 320 m - Kronweiler 284 m -
Idar-Oberstein 255 m
längere Steigungen zwischen Kronweiler-Frauenberg und Hammerstein-
Oberstein
Normale Strecke über den Homerich:
Sportliche Strecke mit großen Kindern
Alternativstrecke "Durch die Naheauen":
Sportliche Strecke mit großen Kindern
Diese Strecke folgt dem Flusslauf der Nahe von Hammerstein nach
Idar-Oberstein
Die Alternativstrecke "Durch die Naheauen" ist wieder
befahrbar.

zwischen Frauenberg und Hammerstein
geeignet
Birkenfeld - Elchweiler - Niederhambach - Niederbrombach - Kronweiler -
Frauenberg - Hammerstein - Idar-Oberstein


 GPSies öffnen GPS-Daten
Von Birkenfeld nach Idar-Oberstein
Länge: 23,4 km

Von Birkenfeld nach Elchweiler 5,0 km
Vom ehemaligen Bahnhof fahren Sie an der Kreuzung links ab und folgen der ausgewiesenen - geänderten - Streckenführung durch die Innenstadt. An der Kreuzung biegen Sie rechts ab Richtung Tierpark/Schönenwald. Der Naheradweg führt erst durch ein Wohngebiet und dann auf einem asphaltierten Radweg in den Wald. An der T-Kreuzung führt Sie der Radweg nach rechts bis unmittelbar an die Bundesstraße und biegt dann links ab.
An der Waldgrenze angelangt - höchster Punkt - haben Sie einen herrlichen Blick in das Tal. Es geht jetzt leicht abwärts und Sie erreichen kurz darauf Elchweiler.
Zurückgelegte Strecke ca. 5,0 km

Von Elchweiler nach Niederhambach 1,6 km
Hier endet der Radweg und Sie müssen auf die Straße ausweichen. Folgen Sie Beschilderung durch die Ortschaft - es geht leicht abwärts - und Sie erreichen, auf der Landstraße fahrend, Niederhambach.
Zurückgelegte Strecke ca. 6,6 km

Von Niederhambach nach Niederbrombach 2,0 km
Sie fahren geradeaus durch den Ortsteil Burbach und kommen am Ortsende - der Beschilderung folgend - wieder auf den asphaltierten Naheradweg. Dieser läuft neben der sehr belebten Bundesstraße entlang bis nach Niederbrombach.
Zurückgelegte Strecke ca. 8,6 km

Von Niederbrombach nach Kronweiler 3,6 km
Am Ortseingang wechseln Sie vom Radweg auf die sehr belebte, aber verkehrsberuhigte Bundestraße. An der Abzweigung in der Ortsmitte - links gehts nach Idar-Oberstein - fahren Sie rechts ab Richtung Kronweiler. Nach Überqueren der Brücke und einer kurzen Steigung fahren Sie auf der Landstraße weiter. Die Tour führt nun durch ein sehr schönes Tal und führt leicht bergab. Nach dem Sportplatz - linke Seite - überqueren Sie eine Brücke und erreichen kurz darauf Kronweiler.
Zurückgelegte Strecke ca. 12,2 km

Von Kronweiler nach Frauenberg 5,0 km
An der Vorfahrtsstraße in der Ortsmitte fahren Sie nach rechts, folgen der Kurve und dem Naheradweg-Schild nach links - Sie sind wieder zurück an der Nahe - über die Nahebrücke und biegen nach der Brücke links ab in den asphaltierten Radweg. Im weiteren Verlauf des sehr idyllisch an der Nahe und durch den Wald führenden leicht ansteigenden Weges erreichen Sie - nach einer langen Abfahrt - Frauenberg.
Zurückgelegte Strecke ca. 17,2 km

Von Frauenberg über den Homerich nach Idar-Oberstein (Ziel) 6,2 km
In Frauenberg fahren Sie bis zur Vorfahrtsstraße, dann links über die Nahebrücke und biegen nach einer kurzen Steigung rechts ab auf die nach der Radsportlegende benannten "Rudi Altig Promenade". Der Radweg führt nun ziemlich bergab bis hinunter an die Nahe. Nach überqueren der Nahebrücke geht es dann unterhalb der Straße bergauf nach Hammerstein. Sie unterqueren rechts abbiegend die Straße und folgen der Beschilderung bis zur Gabelung der Wege.
Die Alternativstrecke "Durch die Naheauen" ist wieder befahrbar.

 GPSies öffnen GPS-Daten
Durch die Naheauen
Länge: 4,7 km

Normale Strecke über den Homerich: Sportliche Strecke mit großen Kindern
Sie halten sich geradeaus (Espenstraße) bis zur Abzweigung rechts nach Idar-Oberstein (Birkenstraße). Folgen Sie der Beschilderung und nach einer kurzen Steigung geht es links bergab und anschließend den "Lucien van Impe Stieg" ziemlich bergauf bis zur Gaststätte "Homericher Hof". Hier geht es nun ziemlich steil bergab!! Nachdem Sie den Eisenbahntunnel durchfahren haben, erreichen Sie den Bahnhof von Idar-Oberstein, dem Ziel der zweiten Etappe.
Zurückgelegte Strecke ca. 23,4 km