Heilige Hildegard von Bingen

Brückenhäuser | Salinen | Deutsche Michel | Hl. Hildegard | Mäuseturm


 Heilige Hildegard von Bingen An der Nahe wirkte die wohl bedeutendste Frauengestalt des deutschen Mittelalters, Hildegard von Bingen. Dass ihr Wissen und ihre Erkenntnisse 900 Jahre später noch Gültigkeit besitzen, zeugt von der außergewöhnlichen Visionskraft dieser Frau. Aktueller denn je ist ihre Lehre der ganzheitlichen Heilkunde, die Rückbesinnung auf die Kräfte der Natur. Hildegard von Bingen beobachtet und beschreibt die Wirkungsweisen von Pflanzen, Steinen, Elementen, Metallen und deren Heilkraft für den Menschen. Die maßvolle Ernährung, die Verwendung bestimmter Kräuter stehen für Hildegard im Einklang mit dem geistigen und körperlichen Wohlbehagen. Hildegard ist Theologin, Komponistin, Naturforscherin. Es gelingt ihr an die Zentren der weltlichen und kirchlichen Macht vorzurücken um ihre Position darzustellen. Für eine Frau des 12. Jh. bleibt das die große Ausnahme- situation.
Das Werk der Hildegard von Bingen gibt auch Antworten auf die Fragen unserer Zeit - ein Leitbild für die Zukunft?! Den größten Teil ihres Lebens verbringt Hildegard im Kloster Disibodenberg. Wer diese Klosterruine besucht, kann sich seiner Ausstrahlung nicht entziehen. Sie lädt ein zur Meditation und Andacht. Am Fuße des Disibodenbergs informiert ein Besucherzentrum über Hildegard von Bingen und ihre Wirkungsstätten. Auf dem Rochusberg bei Bingen wurde ein Forum geschaffen, das die gesamte Botschaft von Hildegard darstellt- ein Anziehungspunkt für Menschen aus aller Welt.

mehr Infos