Boos von Waldeckscher Hof

Sehenswürdigkeiten
Tourist-Information Meisenheim

Der Hof befand sich von 1422 bis 1806 im Besitz der Adelsfamilie Boos von Waldeck, die jahrhundertelang den Herzögen von Pfalz-Zweibrücken diente.


Das Haus kann besichtigt werden. Es hat teilweise eine museale Einrichtung mit Sammlungsgegenständen zu der Geschichte Meisenheims und des Herzogtums Pfalz-Zweibrücken. Es ist heute ein Veranstaltungshaus, ein Weinladen und eine Brennereei.

Boos von Waldeckscher Hof
Obergasse 26
55590 Meisenheim