BAD KREUZNACH - BINGEN
Entdecken Sie das Naheland! Von Bad Kreuznach bis zur Mündung in Bingen.
Image

Etappe 6: Der Nahe-Radweg von Bad Kreuznach bis zur Mündung in Bingen

Auf dem letzten flachen Teilstück bis zur Mündung in den Rhein bei Bingen wird ausgeradelt. Sehenswert in Bingen das Rheinpanorama mit Rüdesheim und dem Niederwalddenkmal auf der gegenüberliegenden Seite.
18,71 km
Länge der Etappe
leicht
Schwierigkeitsgrad
114 m
Höchster Punkt
81 m
Niedrigster Punkt
43 m
Gesamtanstieg
68 m
Gesamtabstieg

Streckeninformationen

Etwa 50m nach der Brücke weist Sie das Nahe-Radweg-Schild nach rechts - Richtung Pfingstwiesen - in die Schulgasse. Der enge Fuß- und Radweg - teils asphaltiert, teils gepflastert - verläuft oberhalb der Nahe. Nach Unterqueren der Brücke erreichen Sie die Pfingstwiesen. Der Radweg führt nun an der Nahe entlang - an der Sportanlage vorbei - bis zur Bretzenheimer Straße. Dort biegen Sie links und nach ca. 100m rechts ab. Der befestigte aber schmale Radweg führt an der Bahnlinie entlang. Sie überqueren den Bahnübergang links, fahren auf der Straße bis zur Vorfahrtsstraße und biegen dort rechts ab. Der ansteigende, asphaltierte Radweg führt an der Straße entlang. Nach der Steigung halten Sie sich rechts - es geht bergab - unterqueren im weiteren Verlauf die Bundesstraße B41 und erreichen auf dem an der Straße entlang führenden befestigten Radweg - vorbei am Mahnmal "Feld des Jammerns" - Bretzenheim.
Unmittelbar nach dem Kreisel überqueren Sie rechts die Straße und fahren - erst auf dem Radweg, im weiteren Verlauf teils auf asphaltierten, teils gepflasterten Straßen - durch den idyllischen Ort bis die Beschilderung nach rechts weist.
Folgen Sie der geplasterten leicht abwärts führenden Straße - herrlich die Traubenranken über der Straße - und biegen vor der Bahnunterführung links ab. Der nun asphaltierte Radweg führt an Gärten und Häusern entlang. Sie fahren über eine kleine Holzbrücke, und unterqueren die Eisenbahnbrücke. Der Radweg führt bergauf, entfernt sich oben nach rechts von der Bahnlinie und geht ziemlich steil bergab. An der T-Kreuzung halten Sie sich links und der Radweg führt nun über freies Feld bis zur Landstraße. Nach überqueren der Landstraße und der nach links führenden Straße nach Langenlonsheim, fahren Sie auf dem gepflasterten Radweg weiter - vor der Nahebrücke kleiner Rastplatz - und erreichen Gensingen.
Etwa 100m nach der Brücke weist Sie die Beschilderung nach links. Vorbei am Sportplatz und der Radlerhütte des TV Gensingen führt der asphaltierte Radweg durch eine Gartenkolonie. Nach der Brücke führt der Radweg bis an die Straße, läuft dann links neben der Straße entlang und Sie erreichen kurz darauf Grolsheim.
Der ausgewiesene Radweg am Ortsanfang ist ziemlich eng, weichen Sie evtl. auf die Straße aus. Folgen Sie der Beschilderung durch den idyllischen Ort. Am Ortsende weist Sie das Nahe-Radweg-Schild erst nach links und anschließend nach rechts. Der nun eben verlaufende, asphaltierte Radweg führt über offenes Gelände - links sehen Sie Laubenheim - am "Sponheimer Hof" vorbei, unter der Autobahnunterführung A61 hindurch, nach Dietersheim.
In Dietersheim endet der Radweg. Sie fahren auf der Straße weiter - der Beschilderung folgend - durch ruhiges Wohngebiet, biegen rechts in den "Badweg " ein und erreichen, im weiteren Verlauf der Straße links abbiegend, das Ortsende von Dietersheim. Der asphaltierte Radweg führt erst an der Bundesstraße B9 entlang - links sehen Sie Münster-Sarmsheim - und entfernt sich dann. Auf dem leicht abfallenden Radweg unterqueren Sie die Straßenbrücke - vor der Brücke ein Rastplatz - im weiteren Verlauf die Bundesstraße B9 und erreichen Bingen. Sie überqueren die sehr belebte Straße - Vorsicht!! keine Regelung für Radfahrer - und fahren auf dem rechts verlaufenden Radstreifen weiter bis zur Drususbrücke. Dort wechseln Sie auf die andere Straßenseite und fahren auf dem leicht abwärts führenden Radweg direkt an der Nahe entlang - im Vordergrund sehen Sie die Bingerbrück - und erreichen den Parkplatz vor der Bingerbrück und somit das Ziel des Nahe-Radweges "Die Mündung der Nahe in den Rhein bei Bingen".
Ausführliche Wegbeschreibung herunterladen

GPS-Daten

Mit GPSies weltweit bis zu 5 Millionen Strecken entdecken oder einfach eigene Strecken anlegen. Hier finden Sie natürlich auch die genauen GPS-Daten zum Nahe-Radweg. Gesamt, sowie Etappe für Etappe. Mit einem Klick gelangen Sie direkt zur Übersicht dieser Etappe.
Logo GPSies

Touristik-Informationen

Touristinformation Bad Kreuznach
Kurhausstraße 22-24
D - 55543 Bad Kreuznach

Telefon: +49 (0) 671 8360050
E-Mail: info@bad-kreuznach-tourist.de
 
Touristinformation Bingen
Rheinkai 21
D - 55411 Bingen am Rhein

Telefon: +49 (0) 6721 184 205
Fax: 06721 184 214